Datenschutzerklärung

1. Diese Datenschutzerklärung legt die Verpflichtungen der Administration der Website www.1ci.com (im Folgenden - die Website) zur Geheimhaltung und zum Schutz der Vertraulichkeit personenbezogener Daten fest, die ein Benutzer auf Anfrage der Administration beim Ausfüllen von Formularen auf der Website vornimmt.
Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle Informationen, die die Webseite während des Besuchs der Webseite über einen Benutzer sammeln kann. Mit dem Ausfüllen der Formulare auf dieser Webseite erklärt sich der Nutzer mit allen Bestimmungen der Datenschutzerklärung einverstanden.
Die Datenschutzerklärung kann von der Verwaltung ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung kann jederzeit unter www.1ci.com/privacy-policy.

2. Eingesehen werden. Informationen, die wir sammeln
Beim Ausfüllen von Formularen stellt ein Benutzer der Administration seine persönlichen Daten zur Verfügung, darunter Vorname, Nachname, Firmenname, Berufsbezeichnung, Land, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer. Beim Ausfüllen von Formularen und/oder beim Durchsuchen der Website kann die Website automatisch oder unter Beteiligung des Benutzers zusätzliche personenbezogene Daten erfassen, einschließlich IP-Adresse, Browserversion, Adresse des Verweisers einer Seite und andere technische Daten, die zur Identifizierung des Benutzers verwendet werden können, ohne zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen.

3. Verwendung personenbezogener Daten
Die Administration kann personenbezogene Daten verwenden, um:
a) Ihnen die Informationen, Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns anfordern, zur Verfügung zu stellen;
b) Ihnen Informationen über andere Waren und Dienstleistungen, die wir anbieten, zur Verfügung zu stellen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft oder angefragt haben;
c) Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren;
d) die Wirksamkeit der Werbung, die wir Ihnen und anderen anbieten, zu messen oder zu verstehen und Ihnen relevante Werbung zu liefern.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers ist nicht durch einen bestimmten Zeitraum begrenzt und kann die Verwendung von Informationssystemen und automatisierten Tools beinhalten.

Die Webseiten-Administration trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Vorkehrungen, um die personenbezogenen Daten des Benutzers vor unbefugtem oder versehentlichem Zugriff, Löschung oder Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Offenlegung oder anderen unbefugten Handlungen Dritter zu schützen. Im Falle eines Verlusts oder einer Offenlegung der personenbezogenen Daten des Nutzers informiert die Administration den Nutzer über den Verlust oder die Offenlegung seiner personenbezogenen Daten.

4. Verpflichtungen des Nutze
Der Nutzer verpflichtet sich, seine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen und auf dem aktuellen Stand zu halten.

5. Verpflichtungen der Administration
Die Administration verpflichtet sich zu:
a) Die bereitgestellten Informationen ausschließlich für die in Klausel 3 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu verwenden;
b) die vertrauliche Speicherung personenbezogener Daten bereitzustellen und diese nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung eines Benutzers offenzulegen, sie nicht zu verkaufen, auszutauschen, zu veröffentlichen oder auf andere Weise offenzulegen, mit Ausnahme der in Klausel 2 dieser Datenschutzerklärung genannten.
c) Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten des Nutzers gemäß den Standardverfahren ergreifen.
d) Personenbezogene Daten eines Nutzers unverzüglich nach Erhalt der Aufforderung durch den Nutzer oder seinen gesetzlichen Vertreter oder die zuständige Behörde zum Schutz der personenbezogenen Daten der betroffenen Personen für den Zeitraum der Überprüfung, bei ungültigen Daten oder festgestellten unbefugten Handlungen sperren.